Géint Gewalt u Kanner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Umgang mit Scham

Spätfolgen von Gewalt > Schamgefühle
 
 

Die im Folgenden aufgelisteten Bücher sind als Überblick und nicht als Empfehlung zu verstehen.


 

Wenn Scham krank macht: Verstehen und überwinden von Schamgefühlen [Taschenbuch]
John Bradshaw (Autor),  Bringfried Schroeder (Übersetzer)
Taschenbuch: 480 Seiten Verlag: Knaur TB (1. November 2006) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3426873273 ISBN-13: 978-3426873274

Wie man sich durch Affirmationen, Visualisierungen, Meditationen etc. von alten Schamgefühlen befreit.

Über den Autor
John Bradshaw, geboren in Houston, Texas, erlebte eine schwierige Kindheit mit einem alkoholkranken Vater. Er studierte Theologie und arbeitete als Psychotherapeut und Managementberater. Heute ist John Bradshaw eine der bekanntesten Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Familientherapie.

 

Scham - im Bann des Schweigens: Wenn Scham die Seele vergiftet [Gebundene Ausgabe]
Boris Cyrulnik (Autor), lt Maria Buchwald (Übersetzer), Andrea Alvermann (Übersetzer)


Gebundene Ausgabe: 248 Seiten Verlag: Präsenz-Verlag; Auflage: 1., Auflage (August 2011) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3876302129 ISBN-13: 978-3876302126
Über den Autor
Boris Cyrulnik, 1937 in Bordeaux geboren, ist Neuropsychiater und lehrt an der Universität Toulon. Er ist einer der bekanntesten Psychotherapeuten Frankreichs und Autor zahlreicher Bücher.

Scham ist ein Seelengift, das ein Leben zerstören kann. Bestseller-Autor Boris Cyrulnik erzählt sehr persönlich aus der eigenen dramatischen Kindheit, analysiert Fallgeschichten und zeigt, wie Menschen lernten mit schwierigen Lebenssituationen besser umzugehen.Im Bann des Schweigens
Wer kennt es nicht, das Gefühl, vor Scham am liebsten im Boden versinken zu wollen? Scham, das geheimnisvollste aller Gefühle, woher kommt es? Scham kann Menschen voreinander schützen, doch sie kann auch ein Leben vergiften, es regelrecht zerstören. Die vielen Facetten eines universellen, doch weitgehend tabuisierten Gefühls beschreibt der Bestsellerautor Boris Cyrulnik. Wie entsteht das Gefühl der Scham? Welche Auswirkungen hat es, damit zu leben? Was haben Scham und Schuld miteinander zu tun? Vor dem Hintergrund neuester Erkenntnisse aus Hirnforschung und Psychologie bietet das Buch ein neues Verständnis von Scham. Der erfahrene Psychotherapeut zeigt anhand von vielen sehr berührenden Fallgeschichten, wie z. B. Menschen mit schwierigen Lebenssituationen, mit traumatischen Erfahrungen oder mit Familiengeheimnissen besser umgehen können. Einfühlsam erklärt er, wie man das Gefühl der Schuld hinter sich lassen und wieder zu innerer Freiheit und Würde finden kann.

 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü