Géint Gewalt u Kanner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Realitätskontrolle/Flashback

Übungen > Flashbacks
 
 

Kontrolle von Flashbacks durch duale Wahrnehmung nach:
Rothschild, B. (2002). Der Körper erinnert sich. Die Psychophysiologie des Traumas und der Traumabehandlung. Essen: Synthesis

Schreiben Sie sich als Schablone übersichtlich auf:
"Das Gefühl, das ich im Augenblick habe, ist ________________
und wenn ich in meinen Körper horche, dann spüre ich _________________
Dieses Gefühl kenne ich aus einer anderen Zeit, es erinnert mich an____________________.
Wenn ich mich umsehe, dann stelle ich fest, dass heute eine andere Zeit ist, nämlich der ______________________________.
Und ich bin jetzt hier in ________________ .
Ich kann das daran feststellen, dass hier _______________________________________.
Ich kann mir also sagen, dass die alte Situation vorbei ist! Und alles ist nur eine Erinnerung."

Für den Kontakt mit Kindern:
"Wenn ich mit meinem Kind nicht zurecht komme, empfinde ich ________________ und spüre in meinem Körper _________________.
Wenn ich es recht bedenke, erinnert mich das an ____________________.
Wenn ich mich im aktuellen Kontakt mit meinem Kind orientiere, dann weiss ich, dass heute der ________________ ist und ich mich
hier in _______________________________________ befinde und ich das daran erkenne, dass _________________________________.
Ich kann mir also sagen, dass die alte Situation vorbei ist! Und alles ist nur eine Erinnerung."

Kontrolle von Flashbacks als Übung bei:
- Dissoziationen,
- Doppelerleben,
- Flashbacks,
- Alpträumen,
- Verkennungen,
- Realitätsverzerrungen,
     
                 **********************************************************
                   
Flashback halting protocol reconciles experiencing self with observing self, (usually) quickly halting traumatic flashbacks.
Say the following sentences, filling in the blanks, following the instructions:

Right now I am feeling____________________, (name the current emotion, usually fear)
and I am sensing in my body____________, (describe current body sensations, cold, hot, trembling etc.)
because I am remembering __________________ (name the trauma by title only no details),
and, at the same time I am looking around where I am now in____________ (say the year) here ______________ (say where you are, the place i.e., bedroom, kitchen)
and I see ___________ (say what you see around you) and so I know______________ (name the trauma again) is not happening to me anymore.

Taken from: The Body Remembers: The Psychophysiology of Trauma and Trauma Treatment. By Rothschild, B (2000)


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü