Géint Gewalt u Kanner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Literaturempfehlungen zum Thema: Borderline

Literaturliste
 

Die aufgelisteten Bücher sind als Überblick und nicht als Empfehlung zu verstehen.


Zerrissen zwischen Extremen: Leben mit einer Borderline-Störung - Hilfe für Betroffene und Angehörige [Taschenbuch]

Dr. Jerold J. Kreisman (Autor), Hal Straus (Autor)


Taschenbuch: 416 Seiten Verlag: Goldmann Verlag (7. April 2008) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3442169763 ISBN-13: 978-3442169764

Bis vor kurzem galt die Borderline-Störung als kaum therapierbar. Mit neuen Erkenntnissen aus langjähriger Praxis bringen die Autoren neue Hoffnung. Sie machen die Krankheit besser begreifbar, bieten hilfreiche Strategien für das Leben mit Borderline und beschreiben die Erfolg versprechendsten Behandlungsmethoden. Wertvolle Unterstützung für Betroffene, Angehörige und medizinisches Fachpersonal.

• Vom führenden Experten Dr. Jerold J. Kreisman.



Leben mit einer Borderline-Störung [Broschiert]
Günter Niklewski (Autor), Rose Riecke-Niklewski (Autor),

Broschiert: 188 Seiten Verlag: Trias; Auflage: 3. Auflage. (24. November 2010) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3830436815 ISBN-13: 978-3830436812

Die Nachfrage nach diesem Buch beweist: Dieser Ratgeber ist eine große Hilfe für Menschen, die unter extremen Stimmungsschwankungen leiden. Ein Spezialteil ist den Partnern gewidmet. Er wirbt um Verständnis für die oft bizarren Verhaltensweisen der Borderline-Patienten. Eine große Hilfe sind die Tipps zur richtigen Ansprache und die Strategien zur Deeskalation. Borderlinern selbst bietet dieses Buch Anregungen zur Selbsthilfe und zur Vermeidung von Selbstverletzungen. Neben neuen Therapien enthält die 3. Auflage auch ein Kapitel für Frauen mit Kinderwunsch und Mütter, die unter dem Borderline-Syndrom leiden.



Schluss mit dem Eiertanz. Ein Ratgeber für Angehörige von Menschen mit Borderline. [Taschenbuch]
Paul T. Mason (Autor), Randi Kreger (Autor),

Taschenbuch: 320 Seiten Verlag: Psychiatrie-Verlag; Auflage: N.-A., Nachdr. (Januar 2007) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3884143379 ISBN-13: 978-3884143377

Borderline-Verhalten ist nicht nur für die Betroffenen anstrengend, zermürbend und oft zerstörerisch, sondern auch für Angehörige, Partner und Freunde. Sie laufen Gefahr, ebenfalls von den höchst prekären Verhaltensweisen der Erkrankten dominiert zu werden, und stehen täglich vor Fragen wie diesen: Wie gehe ich mit den verwirrenden Nähe-Distanz-Angeboten um? Wie schütze ich mich gegen die abwertenden und destruktiven Vorwürfe? Wie reagiere ich auf die extremen Stimmungswechsel? Und nicht zuletzt: Wie handle ich bei selbstverletzendem Verhalten? Dieser Ratgeber gibt nicht nur einen guten Einblick in die Borderline-Erkrankung und in das Fühlen der Betroffenen, die Autoren entwickeln Kapitel für Kapitel konkrete Anregungen und Tipps für das Verhalten von Angehörigen. Ziel des Buches ist es, den Angehörigen darin zu unterstützen, selbst psychisch stabil zu bleiben und dennoch hilfreich zu sein für den Erkrankten.



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü